Probleme einzuloggen?

Registrieren

Zurück
Foren-Übersicht SD-Foren (allg.) Termine / Treffen Symposium und Fest zu 20 Jahre Selb...
Thema: [url=t28907] 

Symposium und Fest zu 20 Jahre Selbsthilfe - www.sd-krebs.de

[/url].
im Forum: 
Seite 1 von 1
Neues Thema schreiben im Forum: 
 

Antwort erstellen auf Thema:  Symposium und Fest zu 20 Jahre Selbsthilfe - www.sd-krebs.de Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung Bei Antworten zu diesem Thema benachrichtigen Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung
Autor Beitrag
Harald(Bundesgeschäftsführer
Leitungsteam SHG Berlin)
Online
Avatar

Anmeldung: 12.05.99
Beiträge: 15142
fol. SD-CA 97 (oxyphil)
männlich
50+
Beitrag:

BeitragSymposium und Fest zu 20 Jahre Selbsthilfe - www.sd-krebs.de

 
Termin von 25. Okt 2019, 19:00 bis 26. Okt 2019, 23:55

Verfasst am: 29. Mai 2018, 12:39
Danke! sagen : wolff, Bianca, IngridT, dkr, firiel und weitere 0 Nutzer*innen
Antworten mit Zitat

Überblick:


Link innerhalb des Forums

Inhalt-Übersicht

Online-Anmeldung erforderlich bis 30.09.2019
Direkt zur verbindlichen Link innerhalb des ForumsOnline-Anmeldung auf eveeno.com

Die Teilnahme an der gesamten Veranstaltung ist kostenfrei.
Eine Anmeldung ist jedoch notwendig.

Jede Person (auch Begleitperson) muss sich bitte einzeln Link innerhalb des Forumsanmelden.


Falls zu einem späteren Zeitpunkt die Teilnahme doch nicht möglich sein sollte, bitten wir um eine Stornierung, da die Plätze begrenzt sind.

Danke schön!

Termin in eigenen Kalender eintragen. Bitte beachten, dass sich gegenüber der unverbindlichenn Voranmeldung die Anfangszeiten geändert haben.

Inhalt-Übersicht

Liebe Leser*innen,
liebe durch Schilddrüsenkrebs Betroffene und Interessierte,

wir möchten Sie und Euch ganz herzlich zu unserem Symposium Lebensqualität von Schilddrüsenkrebspatient*innen mit anschließendem Festabend zum Anlass von 20 Jahre Selbsthilfe Schilddrüsenkrebs einladen.

Mit dem Aufkommen des Internets boten sich für Betroffene von seltenen Erkrankungen wie dem Schilddrüsenkarzinom neue Möglichkeiten sich mit anderen Betroffenen auszutauschen. So liegen die Ursprünge unseres Link innerhalb des ForumsBundesverbandes Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V. in einer privaten Initiative, die am Link innerhalb des Forums3. Mai 1999 mit einem Online-Selbsthilfe-Forum startete, mit dem Ziel, sich mit anderen Betroffenen, die ohne Schilddrüse leben müssen, auszutauschen.

Mit den Jahren ist das Selbsthilfe-Forum auf www.sd-krebs.de gewachsen und wird heute von unserem Bundesverband getragen. Über das Selbsthilfe-Forum sind zudem zahlreiche Link innerhalb des Forumsregionale Selbsthilfegruppen – für den Erfahrungsaustausch vor Ort – entstanden. Wir verbinden so neue und althergebrachte Formen des Erfahrungsaustausches.

Erfahrungsaustausch in der Selbsthilfe und erst recht in einem öffentlichen Selbsthilfe-Forum im Internet führt immanent zu einer Wahrnehmung, in der die Probleme überwiegen.

Kommerzielle Soziale Medien wie Facebook, Twitter, Youtube etc. sowie Suchmaschinen wie Google verstärken durch ihre Algorithmen diese Tendenz: Die Betroffenen sollen möglichst lange auf einer Seite verweilen. Erfahrungsaustausch, welcher Hilfe zur Selbsthilfe bieten soll, wird dabei zu einem nachrangigen Ziel. Der Eröffnungsvortrag von Prof. Dr. Frank Schulz-Nieswandt beschäftigt sich mit der Frage, wie die Digitalisierung die Kommunikation und Wahrnehmung in der
Selbsthilfe verändert hat: Online-Selbsthilfe – Zwischen Ausbruch aus der Vereinzelung und digitaler Aufgeregtheit.

In vier Podiumsdiskussionen möchten wir an diesem Nachmittag das Thema Lebensqualität von Schilddrüsenkrebs-
patient*innen
- und was Selbsthilfe dazu beitragen kann - aus verschiedenen Perspektiven konkret beleuchten.

In einer ersten Runde gehen wir der Frage nach, wie Selbsthilfe die Wahrnehmung der Lebensqualität beeinflusst, so dass Aussagen wie Seien Sie froh, dass es Schilddrüsenkrebs ist! hoffentlich immer seltener zu hören sind. Wir werfen
dabei einen Blick zurück einmal aus der Perspektive der Betroffenen und einmal aus der Perspektive der Behandler*innen.

Die zweite Podiumsdiskussion handelt von der Wirkung der Selbsthilfe auf die Lebensqualität der Betroffenen. In den Input-Vorträgen geht es um die psychische Belastung und um das Wohlbefinden von Schilddrüsenkrebspatient*innen.
Mit den Referent*innen diskutieren Betroffene aus dem Online-Selbsthilfe-Forum und den regionalen Selbsthilfegruppen.

Im zweiten Teil des Symposiums wenden wir uns der Frage zu, was Ärzt*innen und Selbsthilfe bei der Einschätzung und
Bewertung von Therapien und ihrer Risiken hinsichtlich der Auswirkungen auf die Lebensqualität leisten können.

In der dritten Podiumsdiskussion geht es zunächst um die therapeutischen Optionen des gut differenzierten Schilddrüsenkarzinoms. In den Inputvorträgen aus Pathologie, Chirurgie und Nuklearmedizin wird das Für und Wider von Therapien in Abhängigkeit vom Malignitätspotenzial erörtert. In der anschließenden Podiumsdiskussion mit Betroffenen wird es um die Fragen gehen: Ganze oder halbe Schilddrüse? Radioiodtherapie: ja oder nein?

In der vierten Podiumsdiskussion wenden wir uns den fortgeschrittenen Schilddrüsenkarzinomen (radioiod-refraktär,
medullär und anaplastisch) und den verschiedenen Therapieoptionen zu. Gemeinsam mit den Ärzt*innen wollen wir mit Betroffenen auch hier diskutieren, wie Erfahrungsberichte eine Hilfe bei der Abwägung von therapeutischen Optionen sein können: Therapie versus Lebensqualität?


(Foto: Ballhaus Berlin)

Nach diesem informativen und hoffentlich auch sehr anregenden Nachmittag möchten wir am Abend gemeinsam mit Ihnen und Euch 20 Jahre Selbsthilfe feiern. Wir haben dazu ganz in der Nähe des Tagungshotels den für uns passenden Ort zum Feiern gefunden: Das Ballhaus Berlin gehört zu den ältesten seiner Art, es verfügt über - seiner Zeit sehr modernes Kommunikationsmittel zur Kontaktaufnahme – Tischtelefone. Modern war unser Selbsthilfe-Forum 1999, um weiterhin auf der Höhe der Zeit zu sein, braucht unser Selbsthilfe-Forum dringend eine Modernisierung (siehe Kasten-Spendenaufruf: Modernisieren und Erhalten).

Wir freuen uns sehr, wenn wir Sie und Euch auf unserem Symposium begrüßen können und Sie/Ihr mit uns am Abend gemeinsam im Ballhaus Berlin feiern/feiert. Wir hoffen auf viele altbekannte Gesichter, viele neue Kontakte und anregende Gespräche. Die Teilnahme am Get-together, am Symposium und am Festabend ist kostenlos, eine Link innerhalb des ForumsOnline-Anmeldung bis zum 30.09.2019 ist jedoch erforderlich. Insbesondere bei der Teilnahme am Festabend freuen wir uns über eine Spende (Empfehlung 40 € pro Person, gerne auch mehr).

Dr. Karl-Albert Rinast, Bianca Schmid-Schulz, Johanna Schittkowski und Ingrid Techlin
(Link innerhalb des ForumsBundesvorstand und im Namen des Link innerhalb des ForumsMitglieder-Beirates)

Harald Rimmele
(Bundesgeschäftsführer im Namen der Link innerhalb des ForumsBundesgeschäftsstelle)


Inhalt-Übersicht

Programm
  • Get-together, Freitag, 25.10.2019, 19.00 Uhr

    im Hotel Aquino, mit gemeinsamem Abendessen

    Hotel Aquino
    Hannoversche Str. 5 B
    10115 Berlin


  • Symposium: Samstag, 26.10.2019, 12.00 Uhr

    Hotel Aquino, Hannoversche Str. 5 b, 10115 Berlin
    Tel.: 030 - 28 48 60, www.hotel-aquino.de

    • ab 11:00 Uhr ist die Registrierung für die Teilnehmer*innen geöffnet (Ausgabe der Namensschilder + Einlassbänder)

    • 12.00 - 13.00 Uhr
      Empfang mit einem kleinen Mittagsimbiss


    • 13.00 - 13.10 Uhr
      Begrüßung durch den Bundesvorstand

      Dr. Karl Rinast, Bianca Schmid-Schulz, Johanna Schittkowski und Ingrid Techlin

    • 13.10 - 13.25 Uhr
      Vortrag:
      Prof. Dr. Frank Schulz-Nieswandt, Universität Köln
      Online-Selbsthilfe – Zwischen Ausbruch aus der Vereinzelung und digitaler Aufgeregtheit.
      Die Digitalisierung verändert die Kommunikation und die Wahrnehmung der Selbsthilfe.

    • 13.25 - 14.05 Uhr
      PODIUMS-DISKUSSION
      mit Betroffenen aus den Anfängen des Selbsthilfe-Forums

      Seien Sie froh, dass es Schilddrüsenkrebs ist!


      Im Allgemeinen sind die Patienten nach abgeschlossener Wundheilung und bei gut eingestellter Hormonsubstitution, sofern kein Hinweis auf ein Rezidiv besteht, wieder voll arbeitsfähig.
      (AWMF-Leitlinie: Maligne Schilddrüsentumoren, Nov. 1998-2006)

      Moderation:
      • Bianca Schmid-Schulz, Bundesvorstand, Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
      • Prof. Dr. Markus Luster; Nuklearmedizin, Philipps-Universität Marburg


      Input-Vorträge:
      • Harald Rimmele, Gründer des Online-Selbsthilfe-Forums und Bundesgeschäftsführer
        Auf dem Weg zur Gründung der Selbsthilfe Schilddrüsenkrebs: 1999: Wollen Sie gedopt werden?
        oder Ohne Schilddrüse leben?!

      • Prof. Dr. Dr. h.c. Christoph Reiners, ehemaliger Direktor der Nuklearmedizinischen Klinik der Universitätsklinik Würzburg
        Wie die Patientenselbsthilfe meine Einstellung zu den Patient*innen in der Nachsorge verändert hat.

      • Prof. Dr. Susanne Singer, Epidemiologie, Universität Mainz
        Die Einbeziehung von Betroffenen bei der Entwicklung eines internationalen Fragebogens zur Erfassung der Lebensqualität bei Schilddrüsenkrebs.


    • 14.05 - 14.45 Uhr
      PODIUMS-DISKUSSION
      mit Betroffenen aus dem Selbsthilfe-Forum und den Selbsthilfegruppen


      Endlich nicht mehr allein!

      Es ist gut zu wissen, andere haben/hatten die gleichen oder ähnliche Probleme.

      Moderation:
      • Bianca Schmid-Schulz, Bundesvorstand, Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
      • Prof. Dr. Susanne Singer, Epidemiologie, Universitätsmedizin Mainz


      Input-Vorträge:
      • PD Dr. Ina Binse, Nuklearmedizin, Universitätsklinik Essen
        Essener Screening zum psychoonkologischen Bedarf mittels iPad und ihre Erfahrungen in der klinischen Routine

        Matthias Büttner, M.Sc. Epidemiologie, Universität Mainz
        Lebensqualität und psychische Belastung bei Hypoparathyreoidismus nach Schilddrüsenkrebs

        Anne-Kathrin Kleine, M.Sc. Psychologie, Universität Groningen
        Einflussfaktoren auf das Wohlbefinden Krebsbetroffener - eine psychologische Perspektive


    • 14.45 - 15.30 Uhr Kaffee - Pause

    • 15.30 - 16.10 Uhr
      PODIUMS-DISKUSSION
      mit Betroffenen aus der Selbsthilfe mit differenziertem Schilddrüsenkrebs


      Therapie des differenzierten Schilddrüsenkarzinoms.
      Unterschiedliche Malignitätspotentiale und ihre Auswirkungen:
      Ganze oder halbe Schilddrüse? Radioiodtherapie: ja oder nein?
      Was können Ärzt*innen und Selbsthilfe bei der Einschätzung/Bewertung von Risiken für die Lebensqualität leisten?


      Moderation:
      • Dr. Karl-Albert Rinast, Bundesvorstand, Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
      • Prof. Dr. Andreas Bockisch, Leitlinienkoordinator für die S3-Leitlinie Schilddrüsenkarzinom


      Input-Vorträge:
      • Prof. Dr. Kurt Werner Schmid, Pathologie, Universitätsklinik Essen
        Schilddrüsenneoplasien mit unsicherem/(extrem) geringem Malignitätspotential

      • Prof. Dr. Kerstin Lorenz, Endokrine Chirurgie, Universitätsklinik Halle
        Management der Risiken einer Schilddrüsenoperation
        Der Einfluss der Chirurg*innen auf das Risiko der Nebenwirkungen: Zentren vs. ortsnahe Kliniken

      • Prof. Dr. Matthias Schmidt, Nuklearmedizin, Universitätsklinik Köln
        Wirkung der Radioiodtherapie beim differenzierten Schilddrüsenkarzinom und Management von Nebenwirkungen


    • 16.10 - 16.50 Uhr
      PODIUMS-DISKUSSION
      mit Betroffenen aus der Selbsthilfe mit fortgeschrittenem Schilddrüsenkarzinom


      Therapie der fortgeschrittenen Schilddrüsenkarzinome
      Therapie versus Lebensqualität?
      Erfahrungsberichte – eine Hilfe bei der Abwägung von therapeutischen Optionen?


      Moderation:
      • Dr. Karl-Albert Rinast, Bundesvorstand, Bundesverband Schilddrüsenkrebs – Ohne Schilddrüse leben e.V.
      • Prof. Dr. Dr. Dagmar Führer, Endokrinologie, Universitätsklinik Essen


      Input-Vorträge:
      • Prof. Dr. Kerstin Lorenz, Endokrine Chirurgie, Universitätsklinik Halle
        Therapieoption: Operation. Wann ist die chirurgische Entfernung von Metastasen sinnvoll?

      • Prof. Dr. Michael Kreißl, Nuklearmedizin, Universitätsklinik Magdeburg
        Therapieoptionen beim fortgeschrittenen radioiod-refraktären Schilddrüsenkarzinom

      • PD Dr. Dr. Matthias Kroiß, Endokrinologie, Universitätsklinik Würzburg
        Therapieoptionen beim medullären und anaplastischen Schilddrüsenkarzinom


    • 16.50 - 17.00 Uhr
      Schlussworte - Bundesvorstand


  • ab 18.30 Uhr
    Festabend im Ballhaus Berlin

    Festabend mit Buffet, Getränken und Musik in nostalgischer und feierlicher Atmosphäre des Ballhauses Berlin - Wir feiern 20 Jahre Selbsthilfe Schilddrüsenkrebs! Über festliche Wohlfühlkleidung
    würden wir uns freuen.

    Bei der Teilnahme am Festabend freuen wir uns über eine Spende (Empfehlung 40 € pro Person, gerne auch mehr).

    Ballhaus Berlin, Chausseestr. 102, 10115 Berlin
    www.ballhaus-berlin.de


Inhalt-Übersicht

Anfahrten / Wegbeschreibungen


(Foto: Hotel Aquino)

Tagungshotel:
    Hotel Aquino
    Hannoversche Str. 5 B
    10115 Berlin (Anfahrt)

    Wegbeschreibung Hannoversche Str. 5 B (Tagungshotel) zur Chausseestr. 102 (Festabend) (Google-Maps) (850 m)

Festabend:

Inhalt-Übersicht

Hotel-Adressen (Übernachtungen)
Wir möchten Euch bitten, Eure Zimmer selbst zu reservieren.
  • Im Tagungshotel Aquino
    Hannoversche Str. 5 B
    10115 Berlin
    EZ inkl. Frühstück 98 €
    DZ inkl. Frühstück 133 €
    vor-reserviert sind 30 Zimmer
    Anmeldung unter Stichwort: 20 Jahre
    Ausgebucht!

  • Best Western Hotel Berlin-Mitte
    Albrechtstraße 25
    10117 Berlin
    Wegbeschreibung von Albrechtstraße 25 über Hannoversche Str. 5 B (Tagungshotel) nach Chausseestraße 102 (Ballhaus) (Google-Maps)
    EZ inkl. Frühstück 98 €
    DZ inkl. Frühstück 108 €
    vor-reserviert sind: 10 EZ + 10 DZ
    Anmeldung Link innerhalb des Forumsmit Formular , unter Stichwort: 20 Jahre
    E-Mail: reservation@agon-group.com
    Tel.: 030 - 214 80 28 28
    Fax: 030 - 214 80 28 91
    Die Zimmer stehen bis zum 13.09.2019 als Abrufkontingent bereit. Danach gehen sie schrittweise kostenfrei in den Verkauf zurück.

  • H+ Hotel Berlin-Mitte
    Chausseestraße 118-120
    10115 Berlin
    Wegbeschreibung Chausseestraße 118-120 nach Hannoversche Str. 5 B (Tagungshotel) (Google-Maps) (450 m)
    Chausseestraße 118-120 nach Chausseestraße 102 (Festabend)(Google-Maps) (400 Meter)
    EZ inkl. Frühstück 121 €
    DZ inkl. Frühstück 131 €
    vor-reserviert sind: 20 Komfort-EZ + 5 Komfort-DZ
    Anmeldung unter Stichwort: Bundesverband Schilddrüsenkrebs (20 Jahre)
    Kontakt
    Die Zimmer stehen bis zum 15.09.2019 als Abrufkontingent bereit. Danach gehen sie schrittweise kostenfrei in den Verkauf zurück.

  • Hotel Allegra Berlin-Mitte
    Albrechtstraße 8
    10117 Berlin
    Wegbeschreibung Albrechtstraße 8 nach Hannoversche Str. 5 B (Tagungshotel)(Google-Maps) (950 Meter)
    EZ inkl. Frühstück 99 €
    DZ inkl. Frühstück 119 €
    vor-reserviert sind: 25 EZ + 5 DZ
    Anmeldung unter Stichwort: 20 Jahre
    Mail: allegra(at)albrechtshof-hotels(dot)de
    Tel.: 030 - 30 88 65 12
    Fax: 030 - 30 88 65 79
    Die Zimmer stehen bis zum 01.10.2019 als Abrufkontingent bereit. Danach gehen sie kostenfrei in den Verkauf zurück.

  • Motel One Berlin Hauptbahnhof
    Invalidenstraße 54
    10557 Berlin
    Tel +49 30 3641005-0
    Wegbeschreibung: Invalidenstraße 54 nach Hannoversche Str. 5 B (Tagungshotel) (Google-Maps) (1.500 Meter)
    EZ inkl. Frühstück 90,50 €
    DZ inkl. Frühstück 117 €

    Hostel am Ballhaus Berlin
    Chausseestr. 102
    10115 Berlin
    Wegbeschreibung Hannoversche Str. 5 B (Tagungshotel) zur Chausseestr. 102 (Festabend + Hostel) (Google-Maps) (850 m)


    Eastener Hostel
    Novalisstr. 14
    10115 Berlin
    Wegbeschreibung: Novalisstraße 14 nach Hannoversche Str. 5 B (Tagungshotel) (Google-Maps) (400 Meter)
    Tel.: 0162 - 573 09 35
    Kontakt

Inhalt-Übersicht

MODERNISIEREN UND ERHALTEN
Unser Selbsthilfe-Forum braucht dringend einen Relaunch. Moderne Funktionen sowie Erhalt unserer Erfahrungsgeschichten sind Ziele der Überarbeitung des Selbsthilfe-Forums. Hierzu brauchen wir auch Ihre/Deine finanzielle Unterstützung.

Wir freuen uns über jede Spende.
Bundesverband Schilddrüsenkrebs • GLS Gemeinschaftsbank eG • IBAN: DE52 4306 0967 4007 2148 00
Link innerhalb des ForumsSpenden-Formular

Inhalt-Übersicht

Veranstalter und Förderung

Veranstalter:
Bundesverband Schilddrüsenkrebs - Ohne Schilddrüse leben e.V.
Rungestr. 12
10179 Berlin
Tel. 030 - 27 58 11 46

Förderung:
Das Symposium wird gefördert durch die Link innerhalb des Forums

und nach § 20h SGB V durch den AOK Bundesverband.

Inhalt-Übersicht

Werben für Symposium und Feier

Wer für die Veranstaltung werben möchte, kann bei der Link innerhalb des ForumsBundesgeschäftsstelle die aktuellen Programm-Flyer anfordern.

Der Link https://www.sd-krebs.de/20Jahre - verweist auf diese Seite - und kann per E-Mail, etc. weiterverbreitet werden.

Signatur bei uns im Forum:
Code:
[color=blue][url=t28907]Symposium und Fest zu 20 Jahre Selbsthilfe - www.sd-krebs.de[/url] - Berlin, 26.10.2019
Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Eine [b]verbindlichen Online-Anmeldung ist notwendig[/b] bis 30.09.2019.[/color]
Diesen Code in Deiner Link innerhalb des ForumsSignatur eingetragen ergibt:

Link innerhalb des ForumsKontakt


Inhalt-Übersicht

Ohne Schilddrüse Lauf ?

Leider gibt es keinen großen, offiziellen Ohne Schilddrüse Lauf, da an diesem Wochenende von der SCC EVENTS GmbH, die u. a. auch den Berliner Marathon organisiert, eine andere Veranstaltung betreut wird, und wir hier nicht die notwendige Unterstützung (Absperrungen, Erste-Hilfe, Ordner, etc.) bekommen können. Die SCC EVENTS GmbH bedauert dies sehr und hätte uns gerne an einem anderen Wochenende unterstützt.

Wer sich privat zum Lauf verabreden möchte, kann dies jedoch gerne tun, z. B. Sonntag 12 Uhr am Brandenburger Tor.


Inhalt-Übersicht

Planung (Vereinsintern):
speziell: Link innerhalb des ForumsPlanung: 20 Jahre BV SD-Krebs in Berlin.
Link innerhalb des ForumsPlanungen: 20 Jahre BV SD-Krebs in 2019 (Überblick).

_________________
Link innerhalb des ForumsSymposium und Fest zu 20 Jahre Selbsthilfe - www.sd-krebs.de - Berlin, 26.10.2019
Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Eine verbindlichen Online-Anmeldung ist notwendig bis 30.09.2019.


Zuletzt bearbeitet von Harald am 19. Jul 2019, 12:11, insgesamt 7-mal bearbeitet
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Ein Gästebuch Beitrag schreiben Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
Harald(Bundesgeschäftsführer
Leitungsteam SHG Berlin)
Online
Avatar

Anmeldung: 12.05.99
Beiträge: 15142
fol. SD-CA 97 (oxyphil)
männlich
50+
Beitrag:

Beitrag

 (p171264)
Verfasst am: 09. Jul 2019, 15:25
Danke! sagt : bella
Antworten mit Zitat

Hallo,

habe oben im Beitrag u. a. das Programm aktualisiert und den Link für die verbindliche Link innerhalb des ForumsOnline-Anmeldung eingefügt.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, eine Online-Anmeldung bis zum 30.09.2019 ist jedoch erforderlich.

Viele Grüße
Harald

_________________
Link innerhalb des ForumsSymposium und Fest zu 20 Jahre Selbsthilfe - www.sd-krebs.de - Berlin, 26.10.2019
Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Eine verbindlichen Online-Anmeldung ist notwendig bis 30.09.2019.
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Ein Gästebuch Beitrag schreiben Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
Jan(Vereins-Mitglied)Offline
Avatar

Anmeldung: 06.06.01
Beiträge: 3650
follik. SD-Ca; OP 04...
männlich
60+
Beitrag:

Beitrag

 (p171332)
Verfasst am: 15. Jul 2019, 19:25
Antworten mit Zitat

Lieber Harald,

wenn ich der Navigation "Vereins-Foren - 20 Jahre" folge, erhalte folgende Meldung
Zitat:
Forum : Projekt 20 Jahre SD-Krebs

Beiträge sind nur für Mitglieder der Projekt 20 Jahre AG Symposium, AG Abendprogramm sowie für Mitglieder des Vorstands und Mitglieder-Beirats sichtbar. Mitglieder sind zusammengefasst in der Gruppe: Bundesvorstand + Mitglieder-Beirat und Mitglieder mit besonderen Aufgaben.

Nur Mitglieder mit speziellen Rechten haben die Berechtigung, in diesem Forum Beiträge zu lesen.


Wir kommen Menschen, die den Link nicht kennen, auf die Seite www.sd-krebs.de/20Jahre ?

_________________
Herzliche Grüße
Jan

Link innerhalb des ForumsHilf uns und werde aktives oder förderndes Vereinsmitglied
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
Harald(Bundesgeschäftsführer
Leitungsteam SHG Berlin)
Online
Avatar

Anmeldung: 12.05.99
Beiträge: 15142
fol. SD-CA 97 (oxyphil)
männlich
50+
Beitrag:

Beitrag

 (p171334)
Verfasst am: 15. Jul 2019, 19:46
Antworten mit Zitat

Hallo Jan,

Danke für dne Hinweis.

Dieses Thema hier ist im öffentlichen Forum Termine.

Und der Link www.sd-krebs.de/20Jahre führt auf diesen Beitrag.

In der Beschreibung des Arbeitsgruppen-Forum
Link innerhalb des Forums20-Jahre in den nicht öffenlichten Link innerhalb des ForumsVerein-Foren habe ich nun ergänz um
Zitat:
Link innerhalb des ForumsProgramm und Anmeldung zum Symposium im öffentlichen Termine-Forum.


Viele Grüße
Harald

_________________
Link innerhalb des ForumsSymposium und Fest zu 20 Jahre Selbsthilfe - www.sd-krebs.de - Berlin, 26.10.2019
Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Eine verbindlichen Online-Anmeldung ist notwendig bis 30.09.2019.
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Ein Gästebuch Beitrag schreiben Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
Bianca(Stellv. Bundesvorsitzende
Leitungsteam SHG-Unterstützung
Leitung SHG Hamburg)
Offline
Avatar

Anmeldung: 17.06.03
Beiträge: 1552
pap. CA 2003 + Hypopara
Hamburg
weiblich
40+
Beitrag:

Beitrag

 (p171407)
Verfasst am: 19. Jul 2019, 11:54
Danke! sagt : Harald
Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

nachdem das H+ Hotel Berlin-Mitte nach dem Kontingent gesucht hat, wurde mir mitgeteilt, dass

Anmeldung unter Stichwort: 20 Jahre

nicht korrekt ist,

sondern das Stichwort: Bundesverband Schilddrüsenkrebs

lautet.

_________________
Viele Grüße
Bianca

Link innerhalb des ForumsSymposium und Fest zu 20 Jahre Selbsthilfe - www.sd-krebs.de - Berlin, 26.10.2019
Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Eine verbindlichen Online-Anmeldung ist notwendig bis 30.09.2019.
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
Alba(Leitungsteam SHG Magdeburg)Offline
Avatar

Anmeldung: 04.09.02
Beiträge: 3895
pap. SD-Ca., foll. V...
Sachsen-Anhalt
weiblich
60+
Beitrag:

Beitrag

 (p171935)
Verfasst am: 23. Aug 2019, 11:13
Antworten mit Zitat

Hallo,

nachdem das H+ Hotel Berlin Mitte auch bei mir wieder nach dem Kontingent gesucht hat, wurde mir mitgeteilt, dass es ich nicht um ein Abrufkontingent, sondern um ein Festkontingent handele, weswegen ich kein Zimmer reservieren könne, sondern mich an die Geschäftsstelle wenden soll, welche eine Liste erstellt.

Abgesehen davon, dass kein Laie weiß, was der Unterschied zwischen Fest- und Abrufkontingent ist, wirkte auf mich das gesamt dortige Gebaren außerordentlich unprofessionell. Ich wurde bis an die 4. Station durchgereicht und die konnte mir auch nicht helfen.
Nun habe ich also noch kein Zimmer.

_________________
Als Link innerhalb des ForumsVerein sind wir stärker: Link innerhalb des ForumsFördermitglied oder Link innerhalb des Forumsaktives Vereinsmitglied werden
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Ein Gästebuch Beitrag schreiben Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print

Seite 1 von 1
Drucke Thema: Symposium und Fest zu 20 Jahre Selbsthilfe - www.sd-krebs.de
Thema: 

Symposium und Fest zu 20 Jahre Selbsthilfe - www.sd-krebs.de

im Forum: 

Antwort erstellen auf Thema:  Symposium und Fest zu 20 Jahre Selbsthilfe - www.sd-krebs.de Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung Bei Antworten zu diesem Thema benachrichtigen Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung
Neues Thema schreiben im Forum: 
 
Du kannst nicht einen Termin in diesem Forum posten.
Zurück   Nach oben  
Foren-Übersicht SD-Foren (allg.) Termine / Treffen Symposium und Fest zu 20 Jahre Selb...
Pfeil Förderer: Krebshilfe-Logo GKV-Logo
Unterstütze uns mit
Deinen Online-Einkäufen!
verlaesst Seiten von sd-krebs.de
Der gemeinnützige Verein Bundesverband Schilddrüsenkrebs - Ohne Schilddrüse leben e.V. finanziert sich über Spenden, Sponsoring, öffentliche Zuwendungen und Mitgliedsbeiträge (Fördermitglied werden ab 5 Euro im Jahr).
Home | Datenschutz | Seiten-Übersicht | Kontakt | Verein | Impressum

Navigation neu laden | Alle Cookies löschen, die durch das Forum gesetzt wurden  |  Zur Mobilen Version wechseln (Beta)
        Based on: phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
nach oben