Probleme einzuloggen?

Registrieren

Zurück
Foren-Übersicht SD-Foren (allg.) SD - allgemein Fasten ohne SD
Thema: [url=t28381] 

Fasten ohne SD

[/url].
im Forum: 
Seite 2 von 2
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema schreiben im Forum: 
 

Antwort erstellen auf Thema:  Fasten ohne SD Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung Bei Antworten zu diesem Thema benachrichtigen Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung
Autor Beitrag
DreamerOffline
Avatar

Anmeldung: 07.02.17
Beiträge: 19
ohne SD, min. invas....
Wien
weiblich
Beitrag:

BeitragGlückwunsch!

 (p171919)
Verfasst am: 22. Aug 2019, 10:46
Antworten mit Zitat

Lieber Torsten,

vielen Dank für deine ausführliche Antwort und vor allem: Glückwunsch zum Erfolg beim Abnehmen!

Ich mache seit ca. 2 Wochen jetzt ebenfalls das Intervallfasten zwischen 20/21 Uhr am Abend und 12/13 Uhr am Mittag und komme damti erstaunlich gut zurecht, war auch nie eine große Frühstückerin.

Vorher habe ich mich immer sehr aufgebläht gefühlt, hatte viele Wasswereinlagerungen etc. Durch die bewusste Pause von 14-16 Stunden ( ich mache es je nach Bedürfnis meiens Körpers nicht ganz so streng) geht es mir tatsächlich wesentlich besser im Moment.

Zusätzlich mache ich 3 Mal pro Woche Sport (Mo, Mi, Fr) bei ein Zirkeltraining. Hier ist es leider häufig bisher so gewesen, dass ich nach 3-4 Wochen Training wieder Anzeichen einer Unterfunktion hatte. Vielleicht wird es mit dem Fasten nun besser Smile Sonst werde ich doch mal ein ergänzendes t3 Präparat in Erwägung ziehen.

Über die Anzahl der abgenommenen Kilos mache ich mir derweil keine Gedanken, ich habe vor ca. 9 Monaten beschlossen mich nicht mehr zu wiegen, weil es mich demotiviert hat.

Aber deine Erfolgsgeschichte des nachhaltigen Abnehmens: Glückwunsch und suuuuper! Smile

Liebste Grüße derweil,
Dreamer
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
schlittenhund(aktives Vereinsmitglied)Online
Avatar

Anmeldung: 23.12.13
Beiträge: 1137
papill-Sd-Karz.pT3, ...
weiblich
Beitrag:

Beitrag

 (p171992)
Verfasst am: 28. Aug 2019, 10:21
Antworten mit Zitat

Hallo Torsten,

danke für deinen interessanten Zwischenbericht.

Ich praktiziere das IV bereits seit 11 Monaten, habe anfangs rasch 4kg pro Monat abgenommen, nach ca. 10 kg Gesamtabnahme stagniere ich, obwohl ich, (allerdings mit einer 6- wöchigen Unterbrechung, als ich dieses Frühjahr auf Kur war), dieses Konzept gewissenhaft durchziehe. Warum nichts weitergeht, kann mir kein Arzt beantworten.

Interessant ist die Frage, ob man 30 Minuten nach der L-Thyroxin Einnahme frühstücken soll, ich habe es so nie gehalten. Bei mir sieht es so aus: Vormittags nüchtern Thyrex, dann nach einer ca. einstündigen Pause meinen Betablocker, alles nüchtern und nur mit Wasser eingenommen. Anschließend einige Stunden Pause, ich fange um 12 Uhr mit dem Mittagessen an und nehme meine letzte Mahlzeit zwischen 18 und 19 Uhr ein, sodass ich oft sogar auf 17-18 Stunden Fastenzeit komme. Trotzdem stockt der Abnehmprozess, die Ärzte wissen keine Antwort.

Frage: Es ist, wie ich bei dir herauslesen konnte, kein Nachteil, das L-Thyroxin ohne nachfolgende Nahrungsaufnahme einzunehmen? Es spielt also keine Rolle, ob man 30 Minuten nachher oder erst 4-5 Stunden danach etwas isst? Habe ich das so richtig verstanden?

Gespannt auf deine weiteren Erfahrungen mit dem IV verbleibe ich mit besonders lieben Grüßen,

Schlittenhund
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
Rainer G3(aktives Vereinsmitglied)Offline
Anmeldung: 11.12.15
Beiträge: 327
pT4b, pN0 (0/31), M1...
Bundesstadt Bonn
männlich
50+
Beitrag:

Beitrag

 (p171998)
Verfasst am: 28. Aug 2019, 16:09
Danke! sagt : schlittenhund
Antworten mit Zitat

Hallo Schlittenhund,

ich freue mich immer wieder, wenn du einen Beitrag schreibst.
Gerne würde ich dich am 26. Oktober in Berlin kennen lernen.

LG Rainer
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Ein Gästebuch Beitrag schreiben Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
torstenw100(Leitungsteam SHG Franken)Offline
Avatar

Anmeldung: 30.05.16
Beiträge: 77
40+
Beitrag:

Beitrag

 (p172005)
Verfasst am: 28. Aug 2019, 21:00
Danke! sagt : schlittenhund
Antworten mit Zitat

Hallo Schlittenhund,

danke für deinen Beitrag und auch dein positives Feedback zum Thema Intervallfasten.

Beim Thema Gewichtsabnahme stecke ich gerade auch fest, doch ich gebe nicht auf und hoffe, dass sich bald wieder etwas tut Smile

Einen Nachteil für mich konnte ich durch meine geänderte Ernährungsweise und L-Thyroxin noch nicht feststellen, allerdings möchte ich auch vorsichtig betonen, dass ich seit dem noch keine weitere Blutabnahme hatte und somit auch nicht meine Blutwerte kennen. Gut gehen tut es mir. Allerdings hatte ich diese Vorgehensweise mit meinem Radiologen abgeklärt und er meinte damals, dass es unerheblich ist, ob ich nach 30 Minuten oder nach 6 Stunden etwas zu mir nehme. Wichtig ist nur, dass ich das L-Thyroxin nüchtern einnehme und danach auch für 30 Minuten mindestens bleibe.

Sobald ich neue Erkenntnisse habe - auch was die Blutwerte betrifft - gebe ich wieder Bescheid!

Liebe Grüße

Torstenw100
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Ein Gästebuch Beitrag schreiben Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
schlittenhund(aktives Vereinsmitglied)Online
Avatar

Anmeldung: 23.12.13
Beiträge: 1137
papill-Sd-Karz.pT3, ...
weiblich
Beitrag:

Beitrag

 (p172012)
Verfasst am: 29. Aug 2019, 11:16
Antworten mit Zitat

Hallo Rainer,

herzlichen Dank für dein nettes Feedback. Ich werde dir demnächst eine PM schicken!

Hallo Torsten,

vielen Dank für deine rasche Antwort. Das Fasten an sich ist für uns SD-Krebsler also medizinisch gesehen "erlaubt", sonst hätten die Ärzte wohl schon "stopp" gerufen. Wobei ich mich an diesen Essensrhythmus bereits schon derart gewöhnt habe, dass es für mich keine Einschränkung mehr bedeutet. Vielleicht sollte ich mich aber währen der 8 Stunden Essenszeit etwas mehr einschränken, denn im Sommer gehe ich allzu oft in die Eisdiele oder mal ins Cafe´, aber man will sich ja auch mal was gönnen, wenn ich schon die Fastenstunden korrekt einhalte Wink .

(Angeblich kann man ja während der 8-stündigen Essenszeit "alles" ungestraft essen, aber ich denke, das ist Humbug, denn man sollte wohl die Kalorien im Auge behalten und so ein Eisbecher kommt schnell mal auf 500 kcal aufwärts, das ist mir schon klar).

Ich freue mich, mich in den nächsten Wochen weiter mit dir über dieses Thema austauschen zu dürfen und wünsche dir viel Erfolg!

Ganz herzlich,
Schlittenhund
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Drucke Thema: Fasten ohne SD
Thema: 

Fasten ohne SD

im Forum: 

Antwort erstellen auf Thema:  Fasten ohne SD Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung Bei Antworten zu diesem Thema benachrichtigen Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung
Neues Thema schreiben im Forum: 
 
Du kannst nicht einen Termin in diesem Forum posten.
Zurück   Nach oben  
Foren-Übersicht SD-Foren (allg.) SD - allgemein Fasten ohne SD
Pfeil Förderer: Krebshilfe-Logo GKV-Logo
Unterstütze uns mit
Deinen Online-Einkäufen!
verlaesst Seiten von sd-krebs.de
Der gemeinnützige Verein Bundesverband Schilddrüsenkrebs - Ohne Schilddrüse leben e.V. finanziert sich über Spenden, Sponsoring, öffentliche Zuwendungen und Mitgliedsbeiträge (Fördermitglied werden ab 5 Euro im Jahr).
Home | Datenschutz | Seiten-Übersicht | Kontakt | Verein | Impressum

Navigation neu laden | Alle Cookies löschen, die durch das Forum gesetzt wurden  |  Zur Mobilen Version wechseln (Beta)
        Based on: phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
nach oben