Probleme einzuloggen?

Registrieren

Zurück
Foren-Übersicht SD-Krebs RJT/RJD (Berichte) Studie: Share-Decision und Radioiod...
Thema: [url=t30668] 

Studie: Share-Decision und Radioiodtherapie (Wallner 2019)

[/url].
im Forum: 
Seite 1 von 1
Neues Thema schreiben im Forum: 
 

Antwort erstellen auf Thema:  Studie: Share-Decision und Radioiodtherapie (Wallner 2019) Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung Bei Antworten zu diesem Thema benachrichtigen Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung
Autor Beitrag
Harald(Bundesgeschäftsführer
Leitungsteam SHG Berlin)
Online
Avatar

Anmeldung: 12.05.99
Beiträge: 15298
fol. SD-CA 97 (oxyphil)
männlich
50+
Beitrag:

BeitragStudie: Share-Decision und Radioiodtherapie (Wallner 2019)

 
Verfasst am: 21. Sep 2019, 00:30
Antworten mit Zitat

Studie: Share-Decision-Making (Gemeinsame Entscheidungsfindung) und Radioiodtherapie (Wallner 2019)

Hallo,

in der Link innerhalb des Forums ATA-Leitlinie differenzierter SD-Krebs 2015 wird eine Radioiodtherapie (RIT) für einige Schilddrüsenkrebspatient*innen nur noch selektiv empfohlen, da die RIT keinen Vorteil beim Überleben und Auftreten eines Rezidivs bringe.

In dieser Studie wurde untersucht, ob ein Share-Decision-Making (Gemeinsame Entscheidungsfindung) bezüglich der RIT stattfindet und wie zufrieden die Patient*innen danach mit der Entscheidung sind.

Die Studie kommt zum Ergebnis, dass viele Patient*innen nicht das Gefühl hatten, eine Wahl zu haben, ob sie eine RIT machen sollten oder nicht. Patient*innen, die glaubten, keine Wahl zu haben, erhielten mit größerer Wahrscheinlichkeit eine RIT und sie waren über diese Entscheidung im Nachhinein weniger zu frieden.
Dies deute darauf hin, dass die gemeinsame Entscheidungsfindung (Share-Decision) noch stärker gemacht werden müsse, um die Überbehandlung zu reduzieren.
    Patient-Perceived Lack of Choice in Receipt of Radioactive Iodine for Treatment of Differentiated Thyroid Cancer.
    Autor*innen: Wallner LP
    in: J Clin Oncol. 2019 Aug 20;37(24):2152-2161. doi: 10.1200/JCO.18.02228. Epub 2019 Jul 8.
    Abstract

    Besprechung in: Clinical Thyroidology Vol. 31, No. 9 Thyroid Cancer
    The Majority of Patients in Whom Selective RAI Use Is Recommended Are Dissatisfied with Their Decision-Making Process
    von Haixia Guan
    Published Online:10 Sep 2019 https://doi.org/10.1089/ct.2019;31.386-388


Anmerkung Harald:
Die Frage wie die Entscheidungsfindung verbessert werden kann, wird auch eine Frage auf unserem Link innerhalb des Forums Symposium und Fest zu 20 Jahre Selbsthilfe - www.sd-krebs.de (26. Oktober 2019 in Berlin) sein:
    Therapie des differenzierten Schilddrüsenkarzinoms.
    Unterschiedliche Malignitätspotentiale und ihre Auswirkungen:
    Ganze oder halbe Schilddrüse? Radioiodtherapie: ja oder nein?
    Was können Ärzt*innen und Selbsthilfe bei der Einschätzung/Bewertung von Risiken für die Lebensqualität leisten?


Vereins-Forum: Link innerhalb des Forums Vorbereitung 20-Jahre-Podium 3: Ganze oder halbe SD? RJT?.

Viele Grüße
Harald

_________________
Link innerhalb des ForumsSymposium und Fest zu 20 Jahre Selbsthilfe - www.sd-krebs.de - Berlin, 26.10.2019
Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Eine verbindlichen Online-Anmeldung ist notwendig bis 30.09.2019.
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Ein Gästebuch Beitrag schreiben Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print

Seite 1 von 1
Drucke Thema: Studie: Share-Decision und Radioiodtherapie (Wallner 2019)
Thema: 

Studie: Share-Decision und Radioiodtherapie (Wallner 2019)

im Forum: 

Antwort erstellen auf Thema:  Studie: Share-Decision und Radioiodtherapie (Wallner 2019) Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung Bei Antworten zu diesem Thema benachrichtigen Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung
Neues Thema schreiben im Forum: 
 
Du kannst nicht einen Termin in diesem Forum posten.
Zurück   Nach oben  
Foren-Übersicht SD-Krebs RJT/RJD (Berichte) Studie: Share-Decision und Radioiod...
Pfeil Förderer: Krebshilfe-Logo GKV-Logo
Unterstütze uns mit
Deinen Online-Einkäufen!
verlaesst Seiten von sd-krebs.de
Der gemeinnützige Verein Bundesverband Schilddrüsenkrebs - Ohne Schilddrüse leben e.V. finanziert sich über Spenden, Sponsoring, öffentliche Zuwendungen und Mitgliedsbeiträge (Fördermitglied werden ab 5 Euro im Jahr).
Home | Datenschutz | Seiten-Übersicht | Kontakt | Verein | Impressum

Navigation neu laden | Alle Cookies löschen, die durch das Forum gesetzt wurden  |  Zur Mobilen Version wechseln (Beta)
        Based on: phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
nach oben