Probleme einzuloggen?

Registrieren

Zurück
Foren-Übersicht SD-Krebs SD-Krebs (allg.) Studie: Kinder und Jugendliche mit ...
Thema: [url=t11916] 

Studie: Kinder und Jugendliche mit differenziertem SD-Krebs

[/url].
im Forum: 
Seite 1 von 1
Neues Thema schreiben im Forum: 
 

Antwort erstellen auf Thema:  Studie: Kinder und Jugendliche mit differenziertem SD-Krebs Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung Bei Antworten zu diesem Thema benachrichtigen Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung
Autor Beitrag
Harald(Bundesgeschäftsführer
Leitungsteam SHG Berlin)
Offline
Anmeldung: 12.05.99
Beiträge: 17051
fol. SD-CA 97 (oxyphil)
männlich
50+
Beitrag:

BeitragStudie: Kinder und Jugendliche mit differenziertem SD-Krebs

 
Verfasst am: 23. Dez 2008, 12:21
Danke! sagt : Biggi73
Antworten mit Zitat

Hallo,

an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, am Bereich Uni-Magdeburg: Bereich Pädiatrische Hämatologie und Onkologie findet eine Studie zu differenziertem (papillär und follikulär) Schilddrüsenkrebs bei Kindern und Jugendlichen statt (GPOH-MET Studie).

Die Ge­sell­schaft für Päd­ia­tri­sche On­ko­lo­gie und Hä­ma­to­lo­gie e.V. (GPOH) vergibt nach Ausschreibung die Leitung des Studienregister GPHO-MET.

Im GPOH-MET Studienregister werden maligne endokrine Tumoren (MET = Schilddrüse, Nebennieren, Karzinoide-Tumoren und Phäochromozytome) erfasst.


Zitat:
Hauptziele ... sind die intensive Auswertung der prospektiven interdisziplinären Studie und Eingang der Ergebnisse in die Neuauflage der Studie zur Verbesserung der Prognose der erkrankten Kinder. Exemplarische Fragestellungen sind die Sensitivität der Feinnadelbiopsie in der primären Diagnostik von Schilddrüsenknoten und die Rolle des FDG-PET in der Nachsorge dieser malignen Erkrankung.
Quelle und mehr Infos unter: Forschungsportal Sachsen-Anhalt (ohne Datum)

Die Studie, welche durch Drittmittel finanziert wird, läuft bis Ende 2012.

Projketleitung hat OA PD Dr. Peter Vorwerk, der die GPOH-MET-Studie Anfang des Jahres von Prof. Dr. Peter Bucsky, Lübeck, übernommen, der diese 1997 begonnen hatte.
Die Leitung dieser Therapieoptimierungsstudie "Maligne endokrine Tumoren im Kindes- und Jugendalter - GPOH-MET" bekam er durch Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie (GPOH), der medizinischen Fachgesellschaft der Kinderonkologen Deutschlands, übertragen.

Bislang wurden von Mai 1995 bis November 2008 183 Kinder (156 papillär und 22 follikulär) iim Alter von 3,6 bis 19,2 Jahren (im Mittel 12,7 Jahre) mit Schilddrüsenkrebs registriert.

Viele Grüße
Harald

_________________
Als Link innerhalb des ForumsVerein sind wir stärker:
Link innerhalb des ForumsFördermitglied oder Link innerhalb des Forumsaktives Vereinsmitglied werden
Zurück   Nach oben
Profil anzeigen Private Nachricht senden Ein Gästebuch Beitrag schreiben Danke dieser Beitrag hat mir geholfen. email print

Seite 1 von 1
Drucke Thema: Studie: Kinder und Jugendliche mit differenziertem SD-Krebs
Thema: 

Studie: Kinder und Jugendliche mit differenziertem SD-Krebs

im Forum: 

Antwort erstellen auf Thema:  Studie: Kinder und Jugendliche mit differenziertem SD-Krebs Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung Bei Antworten zu diesem Thema benachrichtigen Funktion steht nur registrierten Forums-Nutzer*innen zur Verfügung
Neues Thema schreiben im Forum: 
 
Du kannst nicht einen Termin in diesem Forum posten.
Zurück   Nach oben  
Foren-Übersicht SD-Krebs SD-Krebs (allg.) Studie: Kinder und Jugendliche mit ...
Pfeil Förderer: Krebshilfe-Logo GKV-Logo
Unterstütze uns mit
Deinen Online-Einkäufen!
verlaesst Seiten von sd-krebs.de
Der gemeinnützige Verein Bundesverband Schilddrüsenkrebs - Ohne Schilddrüse leben e.V. finanziert sich über Spenden, Sponsoring, öffentliche Zuwendungen und Mitgliedsbeiträge (Fördermitglied werden ab 5 Euro im Jahr).
Home | Datenschutz | Seiten-Übersicht | Kontakt | Verein | Impressum

Navigation neu laden | Alle Cookies löschen, die durch das Forum gesetzt wurden  |  Zur Mobilen Version wechseln (Beta)
        Based on: phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
nach oben